Schienbeinschoner und Werder Bremen Trainingsball von Nike 11.07.2013 09:10

Nike_Prestige_Werder_Bremen_TrainingsballFür die in Kürze beginnende neue Fußballsaison 2013/14 hat der Onlineshop von Jörgs Sportladen in Grebenstein sein Angebot an Fußball-Artikeln um einige hochwertige Nike Schienbeinschoner und um einen Trainingsball im Design des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen erweitert.

Der Nike Prestige Werder Bremen ist ein in den Vereinsfarben grün-weiß gestalteter Trainingsball mit einer maschinengenähten TPU-Hülle inNike_Mercurial_Lite_Schienbeinschoner_schwarz_gruen Größe 5. Charakteristisch für einen Trainingsball handelt es sich um einen strapazierfähigen und beständigen Ball, wofür unter anderem die mit Polyester verstärkte Butyl-Blase sorgt. Seine hochdicht verarbeiteten Nähte sorgen zudem dafür, dass weniger Wasser in den Ball eindringt.
 
Nike_Mercurial_Lite_Schienbeinschoner_schwarz_orangeEin ultraleichter Schienbeinschützer mit einem separaten Strumpf ist der Nike Mercurial Lite. Sie können diese im typischen Mercurial-Design erscheinenden Schienbeinschoner im Onlineshop von Jörgs Sportladen in den Farben schwarz-orange und gelb in den Größen S, M und L bestellen. Der Mercurial Lite verfügt über eine robuste und flache Außenschicht, die zusammen mit einer dichten Schaumschicht die Aufprallkräfte verteilt und auch noch angenehm auf der Haut liegt. Die für das rechte und linke Schienbein anatomisch geformten Schützer sind der Kontur des Beins angepasst und daher angenehm zu tragen. Für einen noch besseren Aufprallschutz sorgt die dichte Schaumrückseite. Außerdem bietet der aus Nike-Dri-FIT Funktionsmaterial bestehende Strumpf einen optimalen Feuchtigkeitstransfer.

Für Fans des FC Barcelona bietet unser Onlineshop den im Design des spanischen Fußballmeisters erscheinenden Nike Mercurial Lite FC BarcelonaNike_Mercurial_Lite_FC_Barcelona ebenfalls in den Größen S, M und L an.
Alle hier aufgeführten Nike Mercurial Lite Schienbeinschoner bestehen zu 100 Prozent aus Acrynitril-Butadien-Styrol Material.